Modellbau Testberichte

HPI: Venture RTR Toyota FJ Cruiser Crawler

HPI Venture Toyota FJ Cruiser - Crawler
HPI Venture Toyota FJ Cruiser – Crawler

Scale Crawler Freunde bekommen von HPI mit dem Toyota FJ Cruiser eine vollkommen neue Plattform. Die Kombination aus Metall-Chassis-Schienen-System, einem real nachempfundenen Antriebsstrang und dem Front-Motor, sorgen für ein absolut realistisches Fahrverhalten im Gelände.

Toyota FJ Crawler
Der neue Toyota FJ Crawler von HPI

HPI Venture hat sich die Karosserie für den Toyota FJ Cruiser lizensieren lassen. Die Karosserie bietet zahlreiche Details wie den Dachgepäckträger, Außenspiegel, vorderen und hinteren Stoßfänger sowie den montierten Reifen am Heck. Diese äußeren Details, kombiniert mit der Technik unter der Haube, erlaubt ein sehr realistisches Crawler-Abenteuer im Scale Format.

Unter der Haube verbirgt ein neues HPI Chassis mit einem Radstand von 311 mm. Der Motor sitzt direkt vorne, direkt unter der Motorhaube, was dem Original entspricht. Um das Chassis sehr leicht zu halten, verfügt es über zwei Metall-Schienen. Zwischen ihnen verläuft der äußert realistische Antriebsstrang des Toyota FJ Crawlers. Der LiPo wird im Heck platziert und stellt ein optimales Gegengewicht zum Motor dar. Zwischen Motor und Akku befindet sich das zentrale Verteilergetriebe. Teleskopgelenkwellen und Starrachsen gehören zu den weiteren Details unterhalb der Karosserie.

Chassis vom neuen HPI Toyota FJ Cruiser
Chassis vom neuen HPI Toyota FJ Cruiser

Um durch jedes Gelände zu kommen, halten Öldruckstoßdämpfer den HPI Toyota FJ immer in der richtigen Balance. Das durchgehend gesperrte Differenzial in Zusammenspiel mit den stark profilierten Reifen bringt den Crawler durch jedes Gelände und vermittelt dem Scale Freund ein authentisches Fahrerlebnis.

1 Kommentar zu HPI: Venture RTR Toyota FJ Cruiser Crawler

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*